Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aus-und Fortbildungszentrum Neubrandenburg

09. 07. 2021

Fachverband für Schieß-und Bogensport mobilisiert Kräfte für den Bildungsstandort

Der Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern hat für das Jahr 2021 ungewöhnlich viele Aus- und Fortbildungsangebote für seine Schieß- und Bogensportler im Angebot. Nicht nur die Nachfrage aus den Reihen seiner Mitglieder bewog den Verband insgesamt 18 Bildungsgänge im Aus-und Fortbildungszentrum in Neubrandenburg anzusetzen, sondern auch die Tatsache, dass sich durch den Ausfall von Fortbildungsmaßnahmen im Krisenjahr 2020, der Bedarf an Auffrischungen zur Lizenzverlängerung aufgestaut hatte. So wurden diese Lizenzen, die Ende 2020 ausgelaufen wären vom Fachverband um ein Jahr verlängert. Verständlicherweise ist im Jahr 2021 ein Mehrbedarf an Fortbildungskursen und deren Teilnehmern die logische Konsequenz. Um den Interessierten bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen, hat der LSV M-V in enger Zusammenarbeit mit dem Trägerverein des Landesleistungszentrum (LLZ), dem Schützenverein Vier Tore Neubrandenburg, erste Schritte unternommen und in die Modernisierung der Schulungsstätte seiner Mitglieder investiert. Das solcherlei Maßnahmen nur mit vereinten Kräften gehen ist aus Sicht des Geschäftsführers des Landesschützenverbandes M-V Jörn Schmöker ein Anzeichen für den starken Zusammenhalt innerhalb der Schützenfamilie. Hier gilt sein besonderer Dank den vielen Ehrenamtlern des Schützenvereins Vier Tore, die sich besonders Tatkräftig an den Umbaumaßnahmen beteiligten.

Das Aus- und Fortbildungszentrum hat Seminarräume für unterschiedliche Gruppenstärken und ist in der Lage die Teilnehmer direkt vor Ort unterzubringen.  Der Schulungskomplex im Neubrandenburger Burgholz verfügt über insgesamt sieben Zweibettzimmer für Übernachtungen. Und diese Zimmer sind in den vergangenen Wochen und Monaten modernisiert worden und schaffen im Rahmen der Aus-und Fortbildungsmaßnahmen ein  entsprechendes wohliges Ambiente. Jeder Sportler, egal welcher Fachrichtung, der einmal einen Lehrgang über mehrere Tage besuchte, weiß es zu schätzen, wenn sich innerhalb der Teilnehmer eine angenehme Gruppenatmosphäre entwickelt. Und hier tragen nach langen Schulungsstunden gemeinsame Abende mit Austauschgesprächen und gemütlichen Beisammensein zu einhundert Prozent bei.

Diese Erfahrungen machten auch die Teilnehmer des Ausbildungskurses Trainer C Breitensport Bogen am Wochenende vom 03.-06. Juni 2021. Die Auszubildenden waren nicht nur voll des Lobes über das vermittelte Wissen, sondern auch über die Versorgung, die Übernachtungsmöglichkeiten und das einzigartige Gelände auf welchem alle Disziplinen des Schützenverbandes ausgeübt werden können. Die Dozentin und Bogenspezialistin Sylvia Müller aus Wolgast sagte „ Ich freue mich immer auf  jeden Bildungsgang bei dem ich mein Wissen und meine Erfahrung gemäß den Bildungsrichtlinien des Deutschen Schützenbundes den Teilnehmern vermitteln darf. Und ich weiß wie wichtig das Drumherum neben der Schulung ist. Und dieses Drumherum ist hier auf dem Gelände des Landesleistungs-, sowie Aus-und Fortbildungszentrums des LSV M-V absolut gegeben.“ Auch Alexander Reents, der extra aus dem niedersächsischen Landkreis Wittmund über 500 km zum Qualifizierungslehrgang Trainer C Breitensport ins mecklenburgische Neubrandenburg angereist war, fand lobende Worte für den Ausbildungsstandort des hiesigen Fachverbandes. „Dafür hat sich die weite Fahrt auf alle Fälle gelohnt. Absolut professionell was ich hier in Neubrandenburg vorfinde. Die Ansprechpartner aus dem MV Verband geben ein das Gefühl der Rundumbetreuung, ob vor, während oder nach dem Lehrgang. Ich hatte bereits meinen Schießsportleiter in Neubrandenburg absolviert und wollte mich unbedingt auch als Trainer C Breitensport Bogen hier in Mecklenburg qualifizieren.“

Diese Resonanz zeigt die Richtigkeit des eingeschlagenen Weges des Verbandes in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein Vier Tore, dass Aus-und Fortbildungszentrum des Fachverbandes für Schieß- und Bogensport weiter zu modernisieren.

 

Bild zur Meldung: Sylvia Müller Dozentin & Bogenspezialistin

Fotoserien


Aus-und Fortbildungszentrum NB (09. 07. 2021)