Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kampfrichter aus MV im Einsatz bei den Deutschen Meisterschaften

14. 09. 2021

Die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen in München fand und findet in diesem Jahr in zwei Teilen statt: Der erste Teil ging vom 27. August bis 05. September 2021über die Bühne und der zweite Teil startet am 30. September und endet am 03. Oktober dieses Jahres.

 

Auf der Olympia-Schießanlage im Garchinger Stadtteil Hochbrück, die  die größte zivile Schießsportanlage der Welt ist und als eine der modernsten Austragungsstätten für die olympischen und nichtolympischen Disziplinen im  Sportschießen gilt, trafen sich Ende  August die besten Sportschützen aus dem gesamten Bundesgebiet, um sich in ihren Disziplinen zu messen.

Für die reibungslose Organisation und Durchführung der einzelnen Wettkämpfe während der gesamten Zeit inklusive der Finals orderte der Deutsche Schützenbund ungefähr 200 ehrenamtliche Mitarbeiter, welche als Kampfrichter, Aufsichten und Wettkampfleiter zum Einsatz kommen.

 

Für unseren Landesverband waren zum ersten Teil der DM fünf Kampfrichter in die bayerische Hauptstadt München gefahren, um bei der Durchführung der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen behilflich zu sein.

Yvonne Schartow, Jörg Teske, Lothar Voß, Dirk Vanhauer und Matthias Roß konnten mit ihrem Einsatz einen Beitrag zum Gelingen der Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr leisten. Unter besonderen Auflagebedingungen wurden doch immerhin 6000 Starts absolviert. Die Meisterschaft im Sportschießen zählt seit vielen Jahren zu den größten Sportveranstaltungen nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

Bedingt durch die diesjährigen Hygieneauflagen waren leider keine Besucher und Zuschauer zugelassen. Dies schmälerte natürlich den Eventcharakter, den die Teilnehmer, Organisatoren und Verantwortliche aus den vergangenen Jahren kannten. Dennoch absolvierten die Sportschützen ihre Wettkämpfe und die Bestplatzierten und die Gewinner der Deutschen Meisterschaft konnten in den einzelnen Klassen vor Ort gekürt werden.

Zum zweiten Teil der DM, die am letzten Septembertag startet, wird der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern durch die Kampfrichter Jörg Teske, Lothar Voß und Holger Grehn vertreten.

 

Bild zur Meldung: v.l.n.r. Dirk Vanhauer, Yvonne Schartow, Matthias Roß, Jörg Teske