lsv-mv.de // Aktuelles    
   

Aktuelles


03.06.19 - Die 23. Delegiertenversammlung wählt neue Verbandsspitze

Im Rahmen des 24. Landesschützentages in der uckermärkischen Kleinstadt Strasburg kamen am Vormittag des 18.Mai 2019 145 Delegierte, Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport in der festlich geschmückten Max-Schmeling-Halle zusammen.

In einem feierlichen Festakt begrüßte LSV Präsident Hamm die Anwesenden und bat um den Einmarsch der angereisten Fahnenabordnungen aus allen Regionen Mecklenburgs und Vorpommerns.

Der Festaktrede unseres Präsidenten Gerd Hamm folgte das Totengedenken für unsere verstorbenen Mitglieder. Der Vizepräsident für Tradition und Brauchtum Volker Croll verlas die Namen der von uns gegangenen Schützenschwestern und Schützenbrüder und bat die Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben und zur Musik „Der gute Kamerad“ eine Minute des Gedenkens einzulegen.

Es folgten Grußworte der Strasburger Bürgermeisterin Heike Hammermeister-Friese, des Mitgliedes des Bundestages Philipp Amthor, des Vertreters des Landkreises Vorpommern Greifswald Werner Hackbarth, des 1.Vizepräsidenten des Deutschen Schützenbundes Lars Bathke, des Vertreters der Landesschützenverbände Axel Rott und des Schirmherren des 24. Landesschützentages und Ministers für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg Vorpommern Lorenz Caffier.

Im Anschluss erfolgte die Auszeichnung des Strasburger Schützenvereins mit der Medaille des Bundespräsidenten zum 600 jährigen Vereinsjubiläum durch Minister Caffier.

Weitere Auszeichnungen für verdienstvolle Mitglieder aus den Vereinen des LSV MV mit Ehrungen des Landessportbundes MV und des Deutschen Schützenbundes folgten. Diese nahmen der LSV MV Präsident Gerd Hamm, der Geschäftsführer des LSB MV Torsten Haverland und der 1. Vizepräsident des DSB Lars Bathke vor. Eine besondere Würdigung wurde dem 1. Vizepräsidenten des LSV MV Reinhard Kallaene zu teil. Er wurde mit der Ehrenmitgliedschaft unseres Landesverbandes ausgezeichnet.

Nach der Beendigung des Festaktes und der anschließenden Mittagspause fanden sich 103 stimmberechtigte Delegierte zur Versammlung und zur Wahl eines neuen Präsidiums wieder in der Festhalle ein.

Nach Begrüßung, feststellen der satzungsgemäßen Einladung, Stimmberechtigung und Beschlussfähigkeit der 23. Delegiertenversammlung, dem vortragen der Rechenschaftsberichte und der Entlastung des alten Präsidiums waren die Delegierten aufgefordert für die kommenden 4 Jahre ein neues Präsidium zu wählen. Unter dem Vorsitz des Ehrenmitgliedes Gunnar Klein war die Wahlkommission nun aufgefordert die Wahl durchzuführen.

Alle Präsidiumsmitglieder standen zur Wiederwahl, bis auf den langjährigen 1. Vizepräsidenten des LSV MV, dem Malchower Reinhard Kallaene, der aus Altersgründen nicht wieder antrat. Hier standen 2 neue Kandidaten zur Auswahl, zum einen der Gützkower Thorsten Hannusch und zum anderen Dirk Vanhauer aus Bad Doberan. Nach der Stimmabgabe der Delegierten konnte sich Dirk Vanhauer mit 56 zu 38 Stimmen durchsetzen und bekleidet nun in den kommenden 4 Jahren den Posten des 1. Vizepräsidenten in unserem Verband. Auch die zur Wiederwahl gestandenen Präsidiumsmitglieder des LSV wurden von den Delegierten in ihren Ämtern bestätigt.

Wir sagen allen Präsidiumsmitgliedern herzlichen Glückwunsch und wünschen ihnen ein glückliches Händchen bei der Führung des Verbandes in den kommenden 4 Jahren.

Ein außergewöhnliches Dankeschön gilt der  Organisationsmannschaft des Schützenvereins Strasburg unter der Leitung der Schützenbrüder Ulf Schnell und Rüdiger Wieczorek. Sie haben den 24. Landesschützentag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. In einer monatelangen Vorbereitung mit Unterstützung durch den Landesschützenverband  MV und dem Kreisschützenbund  Vorpommern-Greifswald und der Stadt Strasburg ist es den Organisatoren gelungen ein Fest auf die Beine zu stellen, dass noch lange für den Ort Strasburg und die uckermärkische Umgebung nachhallen wird.

Dankeschön  euch  Strasburgern  für diese Leistung und dem Dienst am deutschen Schützenwesen im Land Mecklenburg Vorpommern.

 

 

Das scheidende Präsidium

 

 


Präsident Hamm

 

 


Vereinsfahnen

 

 


Ehrung des Strasburger Schützenvereins v.l.n.r Minister Lorenz Caffier, Vereinsjubilare Rüdiger Wieczorek und Ulf Schnell , LSV Präsident Gerd Hamm

 

 


: Innenminister Lorenz Caffier gratuliert dem scheidenden 1. Vizepräsidenten des LSV MV Reinhard Kallaene zur Ehrenmitgliedschaft im LSV MV

 

 


Übergabe der Standarte des LSV MV der Neustrelitzer Schützengilde an Strasburgs Bürgermeisterin Heike Hammermeister-Friese

 

 


Der neue 1. Vizepräsident des LSV MV Dirk Vanhauer

 

 


Das neue Präsidium des LSV MV v.l.n.r. Gerd Hamm, Renate Nelson, Wolfgang Finze, Erhard Vick, Dirk Vanhauer, Frank Netzel, Yvonne Schartow, Volker Croll, Frank Westphal

 

 


Die Strasburger Organisatoren v.l.n.r. Rüdiger Wieczoreck, Matthias Lindner, Rüdiger Lerke, Korina Schimske, Ulf Schnell, Jan Wieczoreck und Karsten Lade

<- Zurück zu: Aktuelles
   
Bogensport in MV