lsv-mv.de // Aktuelles    
   

Aktuelles


30.03.09 - Annedore Röbisch holt erstmalig einen Deutschen Meistertitel im Bogensport

Annedore Röbisch (SV Diedrichshagen) holt erstmalig einen Deutschen Meistertitel im Bogensport – Halle nach Mecklenburg- Vorpommern


Die Deutschen Meisterschaften 2009 , Bogen – Halle , wurden im thüringischen Nordhausen ausgetragen.
Für Akktive , Betreuer und Zuschauer bot die “Wiediburgshalle” ausgezeichnete Wettkampf- bedingungen.

Die einzige Starterin aus Mecklenburg – Vorpommern , Annedore Röbisch , gehörte nach dem Gewinn der Bronzemedaille 2008 zum erweiterten Kreis der Medaillenanwärterinnen 2009. Unter den 20 Starterinnen der Damen – Altersklasse entwickelte sich ein spannender und bis zur letzten Passe nervenaufreibender Wettkampf.

Besonders ab dem 55. von 60 Pfeilen merkte man besonders , dass auch im Bogenschießen die Nervenstärke siegentscheidend ist.
In einem “Dreikampf” mit Sportlerinnen aus NRW , Niedersachsen und Annedore mußten die letzten Passen die endgültige Entscheidung über den Gewinn des Meistertitels bringen.

Als erste verabschiedete sich die Westfalin aus diesem “Dreikampf”. Danach entwicklete sich ein nervenaufreibendes Finale zwischen Annedore Röbisch und der Niedersächsin Dagmar Hachmeister. Nervlich völlig unbeeindruckt schoß Dagmar Hachmeister mit ihrer letzten Passe alle Pfeile in die “10”.

Gleichzeitig zeigte sich Annedores gewachsene Wettkampfhärte , denn auch ihre letzten Pfeile trafen alle in die “10”.

Nach Auszählung der Resultate ergab sich für beide Sportlerinnen eine Ringgleichheit von 557 Ringen.
Nun musste die Auszählung der Zehnen zu einer Differenz führen , aber auch hierbei gab es einen Gleichstand.
Erst die Auszählung der “9” ergab einen hauchdünnen Vorsprung von einer mehr geschossenen “9” für Annedore und damit den Deutschen Meistertitel und die Goldmedaille für Annedore Röbisch vom SV Diedrichshagen-Greifswald.

Sie ist die erste Bogenschützin aus Mecklenburg-Vorpommern der es gelang , einen Deutschen Meistertitel zu gewinnen.

Überglücklich konnten Annedore und ihre Betreuer Helfried Röbisch die Heimfahrt antreten. Ganz sicher wird dieser Titelgewinn einen weiteren Aufschwung für den Bogensport im Landes- schützenverband Mecklenburg-Vorpommern bewirken.

Auch wenn dieser Titel an einem Freitag , den 13. gewonnen wurde , so wird er doch für immer positive in Erinnerung bleiben.

Text bearbeitet und
Fotos : H. Röbisch

 

<- Zurück zu: Archiv
   
Bogensport in MV